Funny veggie senkt den CO² Ausstoß

Wie bereits berichtet ist es uns ein großes Anliegen verantwortungsvoll mit den energieintensiven Ressourcen umzugehen. Im letzten newsletter haben wir euch einiges zum Thema Verpackung und Nachhaltigkeit erzählt.

050Heute haben wir von funny veggie ebenfalls ein spannendes Thema für euch.

CO² Reduktion in unserem Betrieb

Im Frühling 2013 war das Dach unseres Lagerraumes zu sanieren, und da haben wir die Gelegenheit am Schopfe gepackt und uns entschlossen doch auch gleich was Positives für die Umwelt daraus zu machen. Für die Qualität unserer Produkte ist es unerlässlich dass wir unseren Lagerraum im Sommer kühlen und im Winter beheizen. Dies verursacht naturgemäß Energiekosten und diese wollen wir im Sinne des Umweltschutzes (Co²-Fussabdruck) so weit wie möglich senken.

054Nebenbei spielte die optische Komponente eine wesentliche Rolle, da wir unser Lagerdach jeden Tag sehen und ein leeres Flachdach wahrlich keine Augenweide darstellt. Außerdem sollte die Maßnahme auch soweit als möglich in Eigenregie ausgeführt werden können.

Die Lösung war dann schnell gefunden:
Ein Gründach muss her !!

Jetzt gings ans Planen und wir entschieden uns für eine extensive Gründachvariante mit einem farbenfrohen Pflanzenmix. Als Substrat wählten wir eine Mischung aus 90% Recycling-Ziegelsplit und 10% Bio-Kompost, darunter kam noch eine XPS-Wärmeisolierung und dazwischen diverse Trenn und Filtervliese.

Also gings dann recht rasch ans Verbauen der Komponenten. Die Wäreisolierung wurde verlegt, Vlies drauf, und dann gings ans Aufbringen von 10 cm Substrat aufs Flachdach.

Die Bepflanzung der Fläche war eine Herausforderung einen schönen Blüh- und Farbmix zu gestalten. Anschließend wurde kräftig eingegossen und wir harrten der Dinge die dann kommen,….

Hier kommt übrigens der nächste positive Effekt einer Dachbegrünung zum Tragen: Bei einem Gewitterregen nimmt das Substrat schnell viel Wasser an und gibt es langsam wieder ab, so wird das Kanalsystem wesentlich weniger belastet. Glück hatten wir mit einem milden Winter und so konnte unsere Bepflanzung gut einwurzeln.

035So siehts 9 Monate nach der Ausführung aus. Wir freuen uns jeden Tag über den Anblick und sollte jemand noch Fragen haben zu dem Thema stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

PS: Die Energieeinsparung ist enorm, derzeit liegt die Ersparnis an Strom bei etwa 65% !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*